Digitale Geländemodelle

Ein DGM nähert die Geländeoberfläche durch eine begrenzte Menge unregelmäßig oder regelmäßig angeordneter Stützpunkten (Massepunkte, Koten, Geländepunkte) an. Die Oberfläche kann zwischen den Stützpunkten interpoliert werden.

DGM1

Digitale Geländemodelle mit Höhengenauigkeit +/- 0,2 m

DGM5

Digitale Geländemodelle mit Höhengenauigkeit +/- 0,5 m und Strukturdaten (Bruchkanten, Formlinien ...)

DHM50

Digitale Geländemodelle (Höhenmodell) mit Höhengenauigkeit +/- 5 m

Oberflächendaten

Laserscan Oberflächendaten – DOM mit Höhengenauigkeit +/- 0,2 m

Rohdaten

Laserscan Rohdaten mit Höhengenauigkeit +/- 0,2 m

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben.