Luftbilder/Orthophotos

Das Landesluftbildarchiv beinhaltet derzeit ca. 60 000 Luftbilder ab dem Jahr 1953. Die Bildflüge wurden zunächst analog in schwarz/weiß, später in Farbe und in neuester Zeit digital in Farbe und zusätzlich mit einem Infrarotkanal (CIR) durchgeführt. Die Befliegungen fanden zu unterschiedlichen Jahreszeiten und in verschiedenen Bildmaßstäben statt. Seit 1998 wird das Saarland jährlich flächendeckend beflogen.

Digitale Orthophotos

Digitale Orthophotos (DOP)
sind differenziell entzerrte, massstäbliche Luftbilder im Format TIFF.

Luftbilder

Luftbilder werden wegen ihres hohen Informationsgehaltes zur Gewinnung räumlicher Informationen eingesetzt.

Orthophotos RGBI

Informationen zu den 4-Kanal Orthophotos RGBI

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben.